Supervision & Coaching für Hundeleute*

*Menschen, die in Hundeberufen arbeiten

Systemische Supervision, Systemisches Coaching Hundeberufe, Bodenanker, Strukturaufstellung, Seilarbeit
Systemische Methoden bei Zirbelhunde Dogwalking

Du arbeitest selbstständig mit Hunden und liebst, was Du tust?

Du bist HundetrainerIn, DogwalkerIn? Leitest Deine eigene Hundeschule, einen Ausbildungsbetrieb oder bietest eine hundebezogene Dienstleistung an?

Dann kennst Du das bestimmt!

In unserer täglichen Arbeit mit Hunden begegnen uns oft Themen, die weit über unsere Profession als HundetrainerIn, DogwalkerIn oder UnternehmerIn hinausgehen. Und solche, die uns auch im Nachhinein noch beschäftigen, bewegen, anstrengen, manchmal sogar ärgern.

Hunde, Menschen & Systeme

Dass uns das passiert, ist nicht verwunderlich, denn meistens arbeiten wir nicht nur mit Hunden, sondern auch mit deren Menschen. Dabei bewegen wir uns immer auch in Spannungsfeldern: denen unserer Kunden oder unsere eigenen.

 

Als selbstständige UnternehmerInnen stehen wir zudem unter gehörigem Leistungsdruck, stemmen zahlreiche organisatorische Aufgaben, sind mit hohem Erwartungsdruck konfrontiert und müssen uns jeden Tag aufs Neue selbst motivieren.

 

Alle diese Spannungsfelder hinterlassen ihre Spuren in uns und unserem Tun, können sich auf unser Wohlbefinden, die Qualität unserer Arbeit und nicht zuletzt auf unsere Gesundheit auswirken.

Supervision zur Psychohygiene & Qualitätssicherung

Im Rahmen von Supervision können solche Spannungsfelder gezielt reflektiert und damit konstruktiv nutzbar gemacht werden. Im Sinne von Selbstfürsorge und Psychohygiene tut es nämlich nicht nur gut, "sich mal auszusprechen", vielmehr können wir hier im Rahmen einer systemisch-lösungsorientierten Prozessbegleitung lernen, besser mit unseren Themen umzugehen, gut für uns zu sorgen, uns stärker zu behaupten oder abzugrenzen.

Das wiederum hilft nicht nur uns selbst, sondern auch unseren Kunden.

 

Genau deswegen biete ich Supervision für Fach- und Führungskräfte an, die mit Hunden oder deren Menschen arbeiten.

Angebot & Ablauf

Du kannst entweder einen Einzeltermin mit mir ausmachen. In dem wir uns nur auf Dein Fallanliegen oder Dein derzeitiges Problem konzentrieren. Oder Du an ganz persönlichen Zielen arbeitest.

 

Oder Du hast die Möglichkeit, an einem Gruppentermin teilzunehmen. Das ist besonders dann empfehlenswert, wenn Du vielleicht ohnehin schon als AlleinstreiterIn arbeitest und vom Zusammenkommen unter KollegInnen profitieren möchtest. Oder auch, wenn Du einfach mal in das Format Supervision bei Zirbelhunde reinschnuppern magst.

 

Supervision bei Zirbelhunde findet online statt. Das hat den Vorteil, dass so auch Menschen teilnehmen können, die aus weiter entfernten Ecken kommen. Wenn Du ohnehin in der Umgebung wohnst, kannst Du für Deine Einzelsupervision aber auch gerne zu mir in meinen Arbeitsraum kommen.

 

 

Einzelsupervision:

Nach individueller Terminvereinbarung.

 

Gruppensupervision:

Offene Supervisionsgruppe. Einmal im Monat. Abends, für zwei Stunden.

Die Gruppe ist auf acht TeilnehmerInnen beschränkt.

Das ist alles drin:

  • Auftrags- und Rollenklärung (z. B. in besonders kniffligen oder komplexen Kundenfällen)
  • Entwickeln von Lösungskompetenzen in Konflikten
  • Herstellen oder Erhalten von Selbstwirksamkeit
  • Ausloten eigener Grenzen und Möglichkeiten im jeweiligen Fall oder generell
  • Qualitätssicherung der eigenen Arbeit

In der Gruppensupervision auch das:

  • Feiern von Erfolgen oder Teilen von Sorgen
  • Austausch mit anderen Hundeleuten
  • Erweitern Deines beruflichen Netzwerks

Kosten

Einzelsupervision:

60 Minuten = 60 Euro

Gruppensupervision:

120 Minuten = 30 Euro


Klingt interessant für Dich?

Fragen zu Terminvereinbarung, dem nächsten Gruppentermin oder dem Format Supervision allgemein? Schick mir gerne eine E-Mail! Ich melde mich so schnell es geht bei Dir.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.